Was ist neu?

Tagebuch

Blog Archiv

31.3. – Verrat & Gewissen

JudasFreitag, 31. März 2017, 20 Uhr

Freie Waldorfschule Kreuzberg, Ritterstraße 78, 10969 Berlin

Else-Klink-Ensemble

Das Rätsel des Judas

Verrat und Gewissen

„Ich habe meinen Feind überschätzt. Lerne denn abermals, Himmelsfürst: Wäre mir verstattet, in eigener Person zur Erde zurückzukehren, nicht auf dreißig Jahre, sondern auf dreißig Stunden – ich machte alle Menschen mir anhangen, und alle Versuchungen des Himmels könnten auch nicht einen einzigen bewegen, mich zu verraten …“ (aus Thornton Wilders „Hast du nicht achtgehabt…“).

Das Thema des Programms „Das Rätsel des Judas“ ist  gerade in der gegenwärtigen Zeitlage sehr aktuell. Im Grunde genommen ist Judas der heutige Mensch. Täglich – ob bewusst oder unbewusst – werden wir  zum Verräter an unserer Umwelt, an unseren Mitmenschen, an unseren Idealen und somit an uns selbst. Aber aus welchen Motiven heraus entsteht Verrat? Entsteht er aus Gewissenlosigkeit? Diese Thematik wird im Programmverlauf durch eine Textcollage mit Werken von Thornton Wilder, Christian Morgenstern, Albert Steffen und aus dem Evangelium nach Johannes bis ins Dramatische gestaltet. Abgeschlossen wird

das Programm mit dem Klavierquintett in g-moll (Op. 57) von Dimitri Schostakowitsch, das 1940 entstand. In diesem (seinem einzigen) Quintett erzeugt Schostakowitsch eine Gebrochenheit der Musik, die romantischen Überschwang vermeidet und emotionale Gegensätze in unterdrückte Passion übersetzt. Mit seiner feinen, künstlerischen Vorahnung entstand ein musikalisches Werk, das unterschwellig von der dunklen Bedrohung, die noch auf die Menschheit zukommen sollte, erzählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

  • 25. November 2018 17:00Feier zum Totensonntag / Musik - Eurythmie - Totengedenken
  • 16. Dezember 2018 17:00Trimester Abschluss – Eurythmiestudenten 1-4 Jahr
  • 18. Januar 2019 18:00Ton-Eurythmie Fortbildungskurs für Eurythmisten mit DOROTHEA MIER
  • 1. Februar 2019 17:00"ÜBE..."- Winterkurs. Künstlerische Fortbildung für Eurythmisten und Eurythmiestudenten
  • 15. Februar 2019 19:00"Könnten Sie das tanzen?" - Doppelvortrag von Barbara Mraz

AEC v1.0.4

Alle Termine