Was ist neu?

Tagebuch

Blog Archiv

9./10.2. – Das Neue..

DAS NEUE STEHT UND SCHWEIGT

9. + 10. Februar 2019 
Beginn: 19:00 Uhr
Uferstudios Berlin, Studio1
Badstraße 41a, 13357 Berlin

Ein Stück über Verluste, in der Begegnung von Vergangenheit und Gegenwart. Die eigene familiäre Migrationsgeschichte von Korea nach Deutschland einbeziehend, entwickelt Miranda Haejoung Kim Markgraf einen Tanz, welcher der unerträglichen Abwesenheit von Vertrautem zugewendet und im Prozess des sich neu Findens ist. Ein Tanz, der leise ausbricht, das zuvor Geordnete zerstört und darüber Rituale entwickelt. Die beinahe schonungslose Musik ist Schrecken und gibt Trost zugleich, vervollständigt das Empfinden der Einsam- und Aufmerksamkeit. Und lebt im Einsamen nicht auch etwas Gemeinsames?

Miranda Markgraf: Konzept, Choreografie, Tanz
Till Münkler: Musikalisches Konzept, Cello
Rosabel Huguet, Stephanie Scheubeck: Künstlerische Mitarbeit, Bühnenchoreografie
Nele Ahrens: Bühne, Kostüm
Sebastian Zamponi: Beleuchtung
Nadine Becker: Öffentlichkeitsarbeit
Hans Wagenmann: Text

Jeweils im Anschluss an die Aufführungen lädt die Tanzjournalistin und Publizistin Astrid Kaminski das Publikum und die Künstler zu einem gemeinsamen Gespräch ein.

Weitere Termine unter: www.MirandaMarkgraf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

  • 20. Juni 2019 20:00Trimester Abschluss – Eurythmiestudenten 1-4 Jahr
  • 22. Juni 2019 20:00Heartbeat-Herzschlag-Latir del corazón - Aufführung der Goetheanum Eurythmie Bühne
  • 14. Dezember 2019 17:00Trimester Abschluss – Eurythmiestudenten 1-4 Jahr

AEC v1.0.4

Alle Termine