Was ist neu?

Tagebuch

Blog Archiv

ORPHEUS – 9./10.3.

9.3.19 SAMSTAG, 19 Uhr, Rudolf Steiner Haus Aufführung mit Publikumsbeteiligung

10.3.19  SONNTAG, 16 Uhr – Camphill Alt-Schönow

Orpheus Eurythmie

Eurythmie – Alvaro Castro, Giulia Cavalli, Anne Kathrin Korf, Christian Loch, Hiromi Mori, Enrica Perotti, Sepideh Saedi, Lisa Tillmann;

Musik/Komposition – Gotthard Killian;
Sprache – Catherine Ann Schmid;
Kostüme – Enrica Perotti;
Masken – Christian Loch;
Licht: Moritz Meyer;
Leitung, Textfassung – Gioia Falk

Mit Texten von Ovid, Gustav Schwab und Christoph Willibald Gluck u.A., Gedichten von Manilius, Rainer Maria Rilke, Hans Müller-Wiedemann, Ingeborg Bachmann und Musik auf Naturtoninstrumenten.

Orpheus, der göttliche Sänger, verliert seine geliebte Gattin Eurydike durch einen giftigen Schlangenbiss. Er vermag jedoch, ihr ins Totenreich zu folgen, um sie zurück zu holen. Durch seine große Gabe als Sänger gelingt es ihm den Fährmann Charon, der ihn über den Schwellenfluss Styx bringen soll, dann den Höllenwächter Zerberus und zuletzt Persephone und Hades, die Herrscher der Unterwelt, durch seinen Gesang zu erweichen. Pesephone erlaubt ihm Eurydike zurück ins Leben zu führen. Es wird aber die Bedingung gestellt, sich nicht nach ihr umzusehen, bevor sie die Oberwelt betreten haben. Da Orpheus zweifelt, weil er Eurydike nicht hört und sich doch nach ihr umschaut, verliert er sie für immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

  • 14. Dezember 2019 17:00Trimester Abschluss – Eurythmiestudenten 1-4 Jahr

AEC v1.0.4

Alle Termine