Was ist neu?

Tagebuch

Blog Archiv

Byline

„Die prophetische Byline“ Gast-Aufführung aus Russland
Hier das Plakat und der Flyer zum Download / zum ausdrucken: Byline-Plakat / Byline-Flyer

Hier gehts zum Artikel über die Aufführung: Presse

«Die prophetische Byline «Wie die heiligen Berge aus ihren felsigen Höhlen die mächtigen russischen Helden entließen» nimmt eine ganz besondere Stellung in der russischen Volksdichtung ein. Diese Byline entstand in den zwanziger Jahren unseres Jahrhunderts in einem der Dörfer des Distrikts von Wologda im Norden Rußlands. Im Jahr 1925 schrieb sie Professor Mischejew auf, und 1938 veröffentlichte er sie erstmals im Ausland.
In der Byline werden drei Herausforderungen bildlich dargestellt , welche das ostslawische Volk durchgemacht hat, heute durchmacht und in der Zukunft erleben wird, so kann es sich doch durch ihr Bestehen jene geistigen Kräfte zur Erfüllung seiner zukünftigen Aufgaben in der Menschheitsentwicklung erringen, deren es bedarf…»
(aus «Die prophetische Byline» von S.Prokofieff)

Aufführungen:
Freitag 29. Juni 2012 / 19.30 Uhr Einführung / 20.00 Aufführung
„Die prophetische Byline“ (in russischer Sprache)
mit dem Eurythmie-Ensemble St. Petersburg (Leitung: Ursula Steinke)
Ort: Die Christengemeinschaft, Schwedterstraße 4, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg, T 030-449 24 68, www.christengemeinschaft-berlin.de

Samstag 30. Juni 2012 / 19.30 Uhr Einführung / 20.00 Aufführung
Ort: Rudolf Steiner Haus, Bernadottestraße 90/92, 14195 Berlin-Dahlem, Sekretariat T 030-832 59 32, sekretariat@agberlin.de, www.agberlin.de

Aus der Geschichte des Stückes
Der Wunsch, Die prophetische Byline eurythmisch aufzuführen, ist im Jahre 2009 aus der Zusammenarbeit von Ursula Steinke (Berlin) und dem Eurythmie-Ensemble St. Petersburg entstanden.
Das Thema dieser Byline – die Versuchung und die Wege zu ihrer Überwindung – ist für unsere Zeit besonders aktuell. Heutzutage, wo die Welt eine Krise in der Wirtschaft, im sozialen Bereich, in der Kultur und in der Kunst erlebt, durchlebt jeder Mensch die Versuchung in seiner Seele.
In der prophetischen Byline sind geistige Gefahren dargestellt, denen der moderne Mensch begegnet, es gibt Anweisungen, wie man ihnen entgehen oder sie umgestalten kann, wenn man sie mit entsprechendem Mut und Verständnis behandelt.
In den Bildern dieses epischen Stückes wird ein geistiges Panorama des russischen Schicksals in der Vergangenheit entwickelt, man erfasst seine Gegenwart und stellt Fragen über die Zukunft, es wird auch das Problem der Entwicklung der ganzen Menschheit behandelt.
Die Ereignisse, die in der Byline beschrieben werden, sind als Tatsachen mit tiefer Verallgemeinerung und Wahrheitstreue erfasst. Eurythmie ist eine Bewegungskunst, die den geistigen Sinn des klingenden Wortes aufklärt. Deswegen entspricht die Aufführung der Byline in der Eurythmie am besten der Aufgabe, diese Bilder stark und überzeugend darzustellen.

Besetzung:

Eurythmie:
Erzengel Michael – Elena Cherepanova
Egorij der Kühne – Swetlana Artamoshina
Кrivda, der Rabe – Маrina Sevasjanik
Aljoscha Popovisch – Olga Rozanova
Dobrynja Nikititsch – Margarita Denisova
Iwan Gostinyj – Маrina Melicheva
Wassjka Buslajew – Ekaterina Abrosimova

Regie: Ursula Steinke
Komposition: Irina Cseslukevich
Sprachgestaltung: Tatiana Komarova, Andrey Losev
Klavier: Nadezhda Tuschina
Cello: N.N.
Beleuchtung: Olga Gerasimova

Kontakt:
eurythmy.spb@mail.ru
Sankt-Petersburg

Ursula Steinke
Gaillardstraße 15
13187 Berlin
Tel. 030-91423859

 

Tournee-Daten 2012

29.06. Die Christengemeinschaft | Berlin, Prenzlauer Berg
30.06. Rudolf Steiner Haus | Berlin
02.07. Stadthalle Gernsbach
04.07. Waldorfschule Illerblick | Unterer Kuhberg 22 | 89077 Ulm
09.07. Goetheanum | Dornach (Schweiz)

Termine

  • 19. Januar 2018 18:00Ton-Eurythmie Fortbildungskurs für Eurythmisten mit DOROTHEA MIER
  • 22. März 2018 19:00Oster- & Solo-Abschluss – Eurythmiestudenten 1-4 Jahr
  • 4. Mai 201820.00 Uhr - PATCHWORK Festival

AEC v1.0.4

Alle Termine